Lese-/Rechtschreibtraining

Lerntherapie ist ggf. eine Maßnahme der Eingliederungshilfe und kann unter bestimmten Voraussetzungen finanziell gefördert werden

Durch spezielle Trainingsprogramme, Methoden und Hilfsmittel fördern wir den Schüler in seiner ganzen Entwicklung. Gefördert werden Schüler:

  • die unter einer Teilleistungsstörung leiden (Lese-/ Rechtschreibschwäche)
  • die Schulängste/Schulverweigerungshaltungen aufzeigen
  • die in der Wahrnehmungsverarbeitung und
  • Aufmerksamkeit Schwierigkeiten haben
  • die von neurotischen Fehlentwicklungen bedroht sind
  • die Verhaltensauffälligkeiten zeigen

Unter Einbeziehung verschiedener Methoden und Hilfsmittel haben wir ein Konzept für die Diagnostik und die Therapie erarbeitet. Unter anderem kommen speziell für Legastheniker entwickelte Trainingsmaterialien, kinesiologische Elemente, Computerprogramme, Entspannungs- und Konzentrations- verfahren zum Einsatz. Auf Wunsch führen wir kostenlos einen Lese-/Rechtschreibtest durch, informieren und beraten Sie ausführlich.


Drucken   E-Mail